Einsatz 04.01.2017

Am frühen Abend zeichneten sich die angekündigten Auswirkungen der Sturmflut im Hafen von Kappeln ab. Nach einer Kontrollfahrt wurde beschlossen die Hochwasserschutzmaßnahmen der Anwohner im Hafenbereich zu verbessern. Aus diesem Grund wurden durch die Kameraden der FF Mehlby und unseren Kräften div. Sandsäcke befüllt und in Stellung gebracht. Des weiteren wurden Anwohner via Facebook/App aufgefordert ihre Fahrzeuge in Sicherheit zu bringen, was ebenfalls sehr gut funktioniert hat.

 

 

Eingesetzte Kräfte:

 

FFw Kappeln

FFw Mehlby

POL

Bauhof Stadt Kappeln.

Rechtlicher Hinweis
In der Einsatzdokumentation werden keine Angaben zur Schadenshöhe und zur Ursache gemacht.
Wir behalten uns vor Bericht teilweise oder ganz einzustellen, wenn durch die Veröffentlichung Ermittlungsarbeiten der Polizei in Teilen oder ganz erschwert/gestört werden. Merkmale die die Identität einer Person offenlegen würde, werden laut gesetzlicher Vorschrift unkenntlich gemacht. Dazu gehören Straßennahmen, Hausnummern, Kennzeichen von Kraftfahrzeugen, Gesichter sowie besondere Merkmale von Personen.
Wir verpflichten uns bei berechtigter Beanstandungen von Einsatzberichten in Text und Bild diese auf Wunsch in Teilen oder ganz zu entfernen. Texte, Bilder und Videos die in unseren Einsatzberichten Verwendung finden, können für interne Ausbildungszwecke verwendet werden. Die Verwendung, Verbreitung und/oder Vervielfältigung der hier veröffentlichten Dokumentationen ist ohne vorherige schriftliche Genehmigung durch die Ortswehrführung nicht erlaubt. Ein rechtlicher Anspruch auf diese Einsatzberichte gegenüber der Öffentlichkeit auf unserer Homepage besteht nicht. 

Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
copyright Freiwillige Feuerwehr Kappeln Innenstadt